top of page

AUFSTELLUNGSARBEIT

Die Aufstellungsarbeit ist eine Methode im Bereich des systemischen Coachings und der systemischen Therapie. Sie ermöglicht es, Probleme oder Fragestellungen auf einer metaphorischen Ebene darzustellen und so ein tieferes Verständnis für die zugrunde liegenden Dynamiken zu entwickeln. Dabei werden räumliche Anordnungen von Per-sonen oder Symbolen verwendet, um das System oder die Beziehungen zwischen den Elementen des Systems sichtbar zu machen.

Es gibt verschiedene Arten von Aufstellungs-arbeit, darunter Familienaufstellungen, Organisationsaufstellungen und Struktur-aufstellungen. Jede Art hat ihre spezifischen Anwendungen und Schwerpunkte. Hier ist ein allgemeiner Ablauf der Aufstellungsarbeit:

  1. Problemklärung:
    Der Klient oder die Klientin stellt ein konkretes Problem oder eine Frage-stellung dar, mit der er oder sie arbeiten möchte. Dies kann eine familiäre Dynamik, ein berufliches Problem oder ein persönliches Anliegen sein.

  2. Auswahl der Repräsentanten:
    Der Coach oder Therapeut bittet den Klienten, Personen oder Symbole auszu-wählen, die verschiedene Elemente des Systems repräsentieren, z.B. Familien-mitglieder, Kollegen oder innere Aspekte der Persönlichkeit.

  3. Aufstellung der Repräsentanten:
    Die ausgewählten Repräsentanten werden im Raum oder dem Aufstellungsbrett platziert, oft in Bezug auf den Klienten selbst oder in Beziehung zueinander. Der Klient beobachtet die Anordnung von außen.

  4. Beobachtung und Exploration:
    Der Klient und der Coach beobachten die Dynamik und die Interaktionen zwischen den Repräsentanten und erkunden die emotionalen, körperlichen und intuitiven Reaktionen des Klienten auf die Aufstel-lung.

  5. Erkenntnis und Integration:
    Durch die Beobachtung und das Erkunden können neue Einsichten und Erkenntnisse entstehen. Diese werden gemeinsam mit dem Klienten reflektiert und in den per-sönlichen Kontext des Klienten über-tragen.

 

Unsere Aufstellungsarbeit ermöglicht es, verborgene Muster, Dynamiken und Blockaden innerhalb eines Systems aufzudecken. Sie kann dabei helfen, neue Perspektiven zu gewinnen, emotionale Verstrickungen zu lösen, Ressourcen zu aktivieren und Veränderungsprozesse anzustoßen.

Es ist wichtig zu beachten, dass Aufstellungs-arbeit eine erlebnisorientierte Methode ist und oft intensive emotionale Reaktionen hervorrufen kann. 

Aufstellungsarbeit
  • Organisationsaufstellungen

  • Strukturaufstellungen

  • Ressourcenaufstellungen

  • Symptomaufstellungen

  • Familienaufstellungen

bottom of page